Verschiebung "50/50 Mobil Landkreis Landshut"

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Einführung des "50/50 Mobil Landkreis Landshut“ vom 01.04. auf den 01.06.2020 verschoben.

Durch die Einschränkungen des Besucherverkehrs in den möglichen Ausgabestellen (Rathäuser, Landratsamt), die Aufforderung von behördlicher Seite den eigenen Bewegungsradius einzuschränken und einer eingeschränkten Fahrbereitschaft einzelner Verkehrsunternehmen ist    der Start zu diesem Zeitpunkt nicht flächendeckend möglich.

Die Wertschecks und Flyer sind im Druck, die Webseite ist kurz vor der Fertigstellung, ein Großteil der Mietwagen- und Taxiunternehmen in der Region Landshut möchten von Anfang an am Projekt teilnehmen, viele Kommunen im Landkreis nehmen als Ausgabestelle teil und von Seiten der Anspruchsberechtigten besteht ein großes Interesse, daher freuen wir uns darauf mit Ihrer Unterstützung nun ab dem 01.06.2020 den Landkreis Landshut mobiler zu machen.

Infobrief 50_50 Mobil Landkreis Landshut

Abfallentsorgung aktuelle Informationen

Aktuelles zur Abfallentsorgung im Landkreis Landshut (Stand 26.03.2020)

Corona geht uns alle an - gemeinsam schaffen wir das!

Schäden durch Fremdstoffe/ Fremdmaterial im Abwasserkanal

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass Fremdstoffe bzw. Fremdmaterialien im öffentlichen Abwassersystem entsorgt werden, welche dort "nichts zu suchen haben". Die Folge sind Verstopfungen des Kanals bzw. Schäden an Einrichtungen der Abwasserentsorgung. Im nebenstehenden Bild sehen Sie die Verstopfung einer Abwasserpumpe! Diese Pumpe muss mit erheblichem Zeitaufwand wieder gangbar gemacht, bzw. die Pumpenlaufräder erneuert werden. Am Ende entstehen unnötige und hohe Kosten, welche sich dann in steigenden Abwassergebühren widerspiegeln!

Unser Appell an Sie - bitte entsorgen Sie Fremdstoffe und Fremdmaterialien fachgerecht und nicht in unserem Abwassersystem! Dadurch wird eine störungsfreie Abwasserbehandlung gewährleistet und die Kosten niedrig gehalten.

Vielen Dank!

 

Corona-Krise: Stadt und Landkreis bitten Freiwillige um Unterstützung in Kranken- und Pflegeeinrichtungen

 

Aufruf zur Unterstützung

KLJB Gundihausen hilft

Die KLJB bietet Nachbarschaftshilfe für Betroffene des Cronavirus an.

| 1-6 / 73 | nächste