Spatenstich für den Bewegungsparcours in Altfraunhofen am 07. Mai 2018

Karin Aich am May 09 2018

"Bewegtes Niederbayern" bald auch in Altfraunhofen

Spatenstich für den fünften LEADER-geförderten Bewegungsparcours im Landkreis Landshut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem die Lokale Aktionsgruppe Landkreis Landshut e. V. den Bewegungsparcours in Altfraunhofen als Teilprojekt des LEADER-Kooperationsprojektes „Bewegtes Niederbayern“ bereits befürwortet hatte, ist der Gemeinde Altfraunhofen mittlerweile für ihr Projekt grünes Licht seitens der zuständigen Stelle für Niederbayern, dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Regen, gegeben worden.
Mit dem gemeinsamen Spatenstich im Mai 2018 beginnt nun die Projektumsetzung im kleinen Naherholungsgebiet an der Schlossinsel. Dort wird bereits im Sommer 2018 der Bewegungsparcours für alle öffentlich zugänglich sein, freut sich Bürgermeisterin Rottenwallner. Die Fläche wurde gezielt ausgewählt, da sie vom Dorfkern sowie dem Neubaugebiet, der Seniorenwohnanlage, dem Vilserwirt und vom Sportvereinsgelände und somit von zahlreichen verschiedenen Nutzern gut erreichbar ist.
Laut Bürgermeisterin Rottenwallner werden die Kosten für das Projekt knapp 60.000 Euro betragen, deshalb freuen sie die Fördergelder in Höhe von rund 35.000 Euro aus dem LEADER-Programm sehr.
„Die LEADER-Förderung hat sich im Landkreis Landshut zu einem wahrlichen Erfolg entwickelt – die einzelnen Projekte sind eine große Bereicherung für unsere Bevölkerung, Vereine und Gemeinden: Das wird auch hier in Altfraunhofen der Fall sein“, meint Landrat Peter Dreier, Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe.
Das Projekt erfüllt die notwendigen LEADER-Förderkriterien, so der LEADER-Koordinator für Niederbayern, Dr. Eberhard Pex: „Besonders hervorzuheben ist die Nutzung durch alle Altersgruppen, durch Einheimische und Touristen“, so Dr. Pex.
Karoline Bartha und Angela Schedlbauer vom LAG-Management freuen sich über den mittlerweile fünften von sechs Bewegungsparcours, die im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojektes „Bewegtes Niederbayern“ im Landkreis Landshut gebaut werden. In Niederaichbach/Wörth, Neufahrn, Ergoldsbach und Bayerbach wurden bereits ähnliche Projekte umgesetzt, auch in Pfeffenhausen ist ein Bewegungsparcours geplant. Damit wird ein wesentlicher Beitrag geleistet, um die Attraktivität der Region zu steigern.

LEADER

LEADER ist ein Programm der Europäischen Union zur Stärkung des ländlichen Raumes. Für die Förderperiode 2014 – 2020 sind 68 LAGs (Lokale Aktionsgruppen) anerkannt. Damit umfasst das bayerische LEADER-Gebiet 86 % der Landesfläche und 58 % der Bevölkerung. Rund 115 Millionen Euro an EU- und Landesmitteln stehen zur Förderung verschiedener Projekte zur Verfügung.

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Feedback - Ihre Meinung interessiert uns!

E-Mail* Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!
Nickname* Ihr realer Name oder auch ein Fantasiename - ganz wie Sie möchten ...
Homepage Wenn Sie uns die URL Ihrer Homepage mitteilen, setzen wir automatisch einen Backlink für Sie!
Betreff*
Feedback* Teilen Sie uns Ihre Meinung zu dieser Seite mit!
E-Mail bei neuen Kommentaren
Sie erhalten bei neuen Kommentaren automatisch eine Mitteilung. Die Benachrichtigung lässt sich jederzeit wieder ausschalten.
 
6 mal 2  =  Bitte Ergebnis eintragen