Informationen zum Breitbandausbau in der Verwaltungsgemeinschaft

   

Verzögerungen beim Anschalten unserers Glasfasernetzes

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Verwaltungsgemeinschaft Altfraunhofen,

vor einigen Monaten deuteten die uns vorgelegten Planungsdaten sowie der Baufortschritt noch auf eine Fertigstellung der Tiefbauarbeiten bis Ende Oktober/ November 2021 hin. Des Weiteren war die Anschaltung der ersten Kabelverzweigerkästen mit den angeschlossenen Haushalten für dieses Jahr fest eingeplant.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass diese Termine nicht eingehalten werden können.

Zahlreiche Einflussfaktoren wie z.B. der coronabedingte Ausfall von Personal, steigender Personalmangel im Tiefbau, Verzögerung bei Materiallieferungen bzw. Materialknappheit, sowie der frühzeitige Wintereinbruch haben dazu geführt, dass der Projektablauf erheblich gestört wurde und eine Verzögerung nach sich zieht.

Im Frühjahr 2020 starteten die Bauarbeiten in unserem VG- Gebiet mit einem ambitionierten und straffen Zeitplan. Unser Ziel war es, den Ausbau unseres Glasfasernetzes über die gesamte Fläche von zwei Gemeindegebieten innerhalb von ca. 18 Monaten umzusetzen und abzuschließen.

Eine „sportliche“ Aufgabenstellung, welcher wir uns mit dem Planungsbüro I2KT, unserem Tiefbauunternehmen vitronet Projekte GmbH sowie deren Subunternehmen gerne stellten und stellen.

Trotz coronabedingter Einschränkungen und Schlechtwetterphasen 2020 sowie Anfang 2021 schafften wir es immer wieder zeitliche Verzögerungen „aufzuholen“ und den Zeitrahmen nahezu einzuhalten.

Leider ist unseren Projektpartnern dies in den vergangenen Wochen bzw. zurückliegenden 2 -3 Monaten nicht mehr gelungen. Hauptursachen für die jetzige Verzögerung sind der Ausfall von Personal/Fachpersonal aufgrund Corona- Erkrankung bzw. Quarantäne, sowie der frühe Wintereinbruch mit niedrigen Temperaturen. Leider war es aufgrund des Mangels an Personal im Tiefbausektor, sowie der enormen Auslastung der Tiefbaufirmen, nicht möglich, die ausgefallenen Mitarbeiter zeitnah adäquat zu ersetzen um den Zeitplan einzuhalten.

Natürlich tragen noch weitere Punkte zu dieser Verzögerung bei – letztendlich war es in den letzten Wochen nicht mehr möglich, diese Vielzahl an Faktoren zu kompensieren.

Derzeit erarbeiten wir zusammen mit unseren Partnern einen neuen Zeitplan.

In diesem Jahr soll seitens unseres Betreibers Vodafone noch die „Anschaltung

eines Testkunden“ durchgeführt werden.

Vodafone erläutert diese Projektphase wie folgt:

„Die Anschaltung des Testkunden erfolgt an einem Anschluss im PoP- Gebäude, um die volle Funktionsfähigkeit der Konfigurationen der Systeme sicherzustellen und die Abläufe für eine reale Kundenanschaltung zu testen.

Wenn die Anschaltung der Testkunden erfolgreich abgeschlossen werden kann, sind ab Mitte Januar 2022 die ersten Kundenanschaltungen für den Kabelverzweigerkasten Nr. 25 geplant“.

Leider können wir Ihnen zum Zeitpunkt der Verfassung dieses Berichtes noch keinen, den Gegebenheiten angepassten Zeitplan bekanntgeben, da sich dieser derzeit in Be- bzw. Überarbeitung befindet.

Sobald wir entsprechende Daten vorliegen haben, werden wir die Informationen auf der Homepage der VG Altfraunhofen veröffentlichen.

Laut unserem Vertragspartner vitronet Projekte GmbH sollen ab 10. Januar 2022 die Arbeiten wieder aufgenommen werden und die Kabelverzweigerbereiche (mit den angeschlossenen Haushalten) sukzessive fertiggestellt und an unseren Betreiber Vodafone übergeben werden. Vodafone wird dann nach erfolgter Übernahme des Netzabschnittes und der entsprechenden Dokumentation, die einzelnen Glasfaserkunden (also Sie!) kontaktieren und die Anschaltung in die Wege leiten.

Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass die „Komponente“ Witterung die Arbeiten „zulässt“, und keine zusätzlichen Einschränkungen der Arbeiten aufgrund verschärfter Corona- Beschränkungen erfolgen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, leider haben wir kurz vor Weihnachten keine besseren Nachrichten für Sie.

Glauben Sie uns, gerne hätten wir Ihnen mit der Anschaltung unseres Glasfasernetzes ein schönes Weihnachtsgeschenk „gemacht“.

Wir möchten uns für die bisherige Unterstützung und Geduld bedanken, und bitten Sie um Verständnis für die vorliegende Verzögerung.

Zusammen mit unseren Projektpartnern werden wir alles daransetzen, unser Breitbandprojekt im neuen Jahr 2022 zeitnah umzusetzen und abzuschließen. Natürlich stehen wir Ihnen auch in dieser unangenehmen Situation (Verzögerung usw.) gerne Rede und Antwort – scheuen Sie sich nicht, uns im Rathaus in Altfraunhofen zu kontaktieren.

Das gesamte Team der VG Altfraunhofen – und natürlich die mit dem Glasfaserausbau betreuten Mitarbeiter - wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2022, vor allem bleiben Sie gesund!

 

 

 

 


 

Zurück zur Übersicht

Feedback - Ihre Meinung interessiert uns!

E-Mail* Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!
Nickname* Ihr realer Name oder auch ein Fantasiename - ganz wie Sie möchten ...
Homepage Wenn Sie uns die URL Ihrer Homepage mitteilen, setzen wir automatisch einen Backlink für Sie!
Betreff*
Feedback* Teilen Sie uns Ihre Meinung zu dieser Seite mit!
E-Mail bei neuen Kommentaren
Sie erhalten bei neuen Kommentaren automatisch eine Mitteilung. Die Benachrichtigung lässt sich jederzeit wieder ausschalten.
 
5 mal 5  =  Bitte Ergebnis eintragen