Beschlüsse der Gemeinderatssitzung vom 07.03.2017

Elisabeth Schmitt am May 10 2017

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

In der Sitzung vom 07.03.2017 wurden folgende Beschlüsse (öffentlicher Teil) gefasst:

  1. Bürgeranfragen
    - keine Beschlüsse vorh. -
  2. Genehmigung der Niederschrift vom 07.02.2017
    Die Niederschrift vom 07.02.2017 wird ohne Änderungen genehmigt. - einst. -
  3. Bauleitplanung
    Der vorgestellte Umgriff des neuen Baugebietes als Erweiterung der Pfarrfeldsiedlung wird vom Gemeinderat genehmigt. - einst. -
    Für das im Übersichtsplan (M 1:2000) schwarz umrandetete Gebiet von 9 ha mit den Grundstücken Fl. Nr. 841-TF, 843, 844, 844/2-TF, 844/3, 911, 912 der Gemarkung Altfraunhofen ist ein Bebauungsplan aufzustellen und der Flächennutzungsplan zu ändern. - einst. -
    Das neue Baugebiet soll den Namen "Pfarrfeld IV" erhalten. - einst. -
    Der vorgestellte Umgriff des neuen Baugebietes als Erweiterung von Moorloh am Peißinger Weg wird vom Gemeinderat genehmigt mit der Änderung, dass das komplette Grundstück Flur-Nr. 771 im Bereich des Bebauungsplanes liegt. - einst. -
    Das neue Baugebiet soll den Namen "Moorloh-Ost" erhalten. - einst. -

    Für das im Übersichtsplan (M 1:2000) schwarz umrandete Gebiet von 3,5 ha mit den Grundstücken Fl. Nr. 261, 262, 263, 264, 265, 771, 752-TF, 773/36-TF der Gemarkung Altfraunhofen ist ein Bebauungsplan aufzustellen und der Flächennutzungsplan zu ändern. - einst. -

  4. Baurecht
    a) Errichtung einer Lagerhalle zur Gewerbeerweiterung in Gallusberg 4, Flur-Nr. 524/6, Gemarkung Altfraunhofen durch Josef Buck

    Der Gemeinderat erteilt sein Einvernehmen. - einst. -
    b) Bau eines Gartenhauses am Kamillenweg 9, Flur-Nr. 834/18, Gemarkung Altfraunhofen durch Johann und Susanne Seeanner
    Der Gemeinderat erteilt sein Einvernehmen. - einst. -
    c) Erneute Antragstellung auf Genehmigung der Errichtung eines Wohnhauses mit Garage in Weihern, Flur-Nr. 1042/1, Gemarkung Altfraunhofen durch Pinkwart Max und Nath Tamara
    Die Entscheidung über die Genehmigung des o.g. Bauvorhabens wird vertagt, da die Haftung der Gemeinde und es Waldbesitzers geklärt werden muss. - 10:3 -
    d) Errichtung eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage am Wiesenweg, Flur-Nr. 48 und 49/1, Gemarkung Altfraunhofen durch Andreas und Angelika Steckermeier
    Der Gemeinderat erteilt sein Einvernehmen. - einst. -

  5. Ortsumfahrung Landshut bzw. B 15neu

    Der Gemeinderat der Gemeinde Altfraunhofen lehnt die am 24.10.2010 im Dialogforum vorgestellten und diskutierten Trassen 1b (Nord- und Südvariante) und 1c der geplanten Bundesstraße B15neu zur Anbindung an die B299 und die B15 alt ab. Dasselbe gilt für alle weiteren denkbaren Trassen-Varianten (z. B. die sog. „Süd-Umfahrung“ Altfraunhofens), die das Gemeindegebiet von Altfraunhofen durchschneiden. Der Gemeinderat Altfraunhofen befürwortet stattdessen eine stadtnahe Trassenvariante, welche die B15neu/Schnittstelle B299 mit der B15alt verbindet. - einst. -

  6. Geh- und Radweg an der Veldener Straße - Informationen über den Planungsstand
    - keine Beschlüsse vorh. -

  7. Antrag auf Erlaubnis nach dem Bayer. Denkmalschutzgesetz - Erstellung einer Nahwärmeleitung entlang des Friedhofweges
    Der Gemeinderat erteilt das gemeindliche Einvernehmen zu o.g. Antrag. - einst.

  8. Informationen - Wünsche - Anträge
    - keine Beschlüsse vorh.

Bei Bedarf kann der öffentliche Teil der Niederschrift, nach vorheriger Terminvereinbarung, im Rathaus eingesehen werden.

 

 

Zurück zur Übersicht

Feedback - Ihre Meinung interessiert uns!

E-Mail* Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!
Nickname* Ihr realer Name oder auch ein Fantasiename - ganz wie Sie möchten ...
Homepage Wenn Sie uns die URL Ihrer Homepage mitteilen, setzen wir automatisch einen Backlink für Sie!
Betreff*
Feedback* Teilen Sie uns Ihre Meinung zu dieser Seite mit!
E-Mail bei neuen Kommentaren
Sie erhalten bei neuen Kommentaren automatisch eine Mitteilung. Die Benachrichtigung lässt sich jederzeit wieder ausschalten.
 
3 mal 4  =  Bitte Ergebnis eintragen